Alles über Dating und Beziehung

Bereits mit 13 Jahren steht man unter Druck. Soeben war man noch mit Ballett, Fußball spielen und Reiten gehen beschäftigt und plötzlich hat die gleichaltrige Klassenkameradin einen „festen Freund“ und der beste Kumpel hat sich in die Blonde aus der ersten Reihe verguckt und hat nachmittags plötzlich keine Zeit mehr. Kaum hat die Pubertät begonnen und eine Geschichte, die wohl ein ganzes Leben lang andauern wird, beginnt zum selben Zeitpunkt die Suche nach dem perfekten Partner. Dem Seelenverwandten, mit dem man den Rest seines Lebens verbringen möchte und sich romantische Stunden im Rentenalter, gemeinsam auf der Terrasse in der Hollywoodschaukel, vorstellt. Im jungen Alter ist das noch alles furchtbar aufregend und neu. Schnell werden Beziehungen eingegangen. Egal ob man einfach auf einem Zettel das „Ja“ angekreuzt hat (anstatt dem Nein, Vielleicht oder lieber später), ob man wirklich schon etwas für diese andere Person empfindet oder einfach nur das machen möchte, was die anderen auch schon tun und nicht ausgegrenzt werden möchte. So schnell wie man einen ersten festen Freund oder eine erste feste Freundin hat, so schnell hat man ihn oder sie wieder nicht mehr und Nummer zwei ist meist schnell gefunden. Jugendliche schließen schneller feste Beziehungen, da ihnen die Werte in einer Beziehung noch kaum wichtig sind. Wenn man betrogen wird oder der andere nicht so viel Zeit hat, beendet man die Beziehung einfach wieder.

Und dann wird es kompliziert

So leicht hat man es später dann nie wieder. Beziehungen werden viel schwieriger und verzwickter. Zu aller erst steht die Aufgabe, einen Partner zu finden, der allen Vorstellungen entspricht. Das Aussehen steht hier natürlich an erster Stelle. Die Frau sollte schlank sein und lange Haare haben, der Mann sollte dichtes Haar und einen sichtbaren Bizeps vorweisen können. Sind diese Kriterien erfüllt, wie auch immer sich jeder das perfekt Aussehen vorstellt, kommen die persönlichen Interessen ins Spiel. Interessiert man sich für Dasselbe? Hat man denselben Musikgeschmack? Kann einen ganzen Sonntagnachmittag zusammen in einer kleinen Wohnung verbringen? Im Alter kommen dann noch weitere Kriterien hinzu, welche die Suche nach dem perfekten Partner bzw. der perfekten Partnerin schier unmöglich wirken lassen. Hat er einen guten Job? Will er Kinder? Wird er mir treu bleiben? Will sie jemals mit mir aufs Land ziehen, um Kinder großzuziehen?

Die Lösung des 21. Jahrhunderts

Dating Plattformen! Wie konnten unsere Eltern und Großeltern ohne diese ihren Partner kennenlernen und sich durch den Beziehungsdschungel kämpfen? Es gibt sie in Hülle und Fülle: diverse Online Plattformen und die besten Dating Apps. Ich gebe an, wonach ich genau suche. Aussehen, Alter, Interessen, Wohnort und schon werden mir passende Partner vorgestellt, die ich dann anschreiben und treffen kann. Das Ganze Thema der perfekten Partnersuche hat nun selbst im Casino Einzug gehalten, und zwar mit sogenannten Romantic-Slot-Games. Wer früher noch drei rote Kirschen in einer Reihe haben wollte, versucht nun das perfekte Paar zu erreichen. Da erhält das Sprichwort Pech im Spiel, Glück in der Liebe eine ganz andere Bedeutung.